Wir sagen danke

Danke- DeM OKaclU für seine Große SPende!

Langsam geht diese nun zu Ende aber was konnten wir alles bereits den Kindern von der Spende vom Okaclu ermöglichen: Fahrräder, einen Zoobesuch, die Sommerrodelbahn und nun auch noch einen Kinotag in Weinheim mit Popcorn und Fanta. Wer gerne Spenden möchte - gerne. Sie sehen dass Geld kommt an :-)

Danke- Dass sie unseren Weihnachtsstand besucht haben

Es war wieder sehr schön zu sehen wie gerne alle Abtsteinacher die Plätzchen und Leckereien aus den Arabischen Ländern an unserem Weihnachtsstand gekauft haben. Kurz vor Schluss war es dann soweit der Tee und die süßen und herzhaften Spezialitäten waren ausverkauft. Ganz lieben Dank es hat uns allen wieder riesig Spass gemacht.  Mit den eingenommenen Geld konnte wir zu Weihnachten jeden ob groß oder klein ein kleinen Herzenswunsch erfüllen.

Danke- Für Die Schöne Zeit

Die ersten mussten uns bereits verlassen. Die Familie Khadawardi hatte eine Wohnung in Wächtersbach gefunden. Es war eine herzige Familie die wir sehr vermissen werden. Sie waren einer der ersten. Noch heute erinnere ich mich an dass erste Treffen auf der Strasse wo sie verzweifelt nach dem Zahnarzt suchten. Eine flüchtige Begegnung die in den kommenden Monaten zu einer engen Freundschaft wurde.  Ein weiterer Mann der uns immer im Herzen bleibt und der nie im Helferkreis in Vergessenheit geraten wird ist Kali Asap. Ein furchtbar eleganter Herr der immer ein verschmitztes Lächeln auf den Lippen hatte. Leider hatte ihn die Flucht kein Glück gebracht und mit einer schreckliche Diagnose im Handgepäck reiste er zurück zu seiner Familie. Kali wir werden dich nicht vergessen! Danke Euch allen für die schöne Zeit.  

Danke- Für Alle EINwohner Von Abtsteinach die AN Flüchtlinge Vermieten

Mittlerweile dürfen bereits 5 Flüchtlingsfamilien bei uns in Abtsteinach bleiben. Die erste Wohnung hatte Frau Jöst uns zu Verfügung gestellt. Weitere folgten. Es ist einfach sehr schade wenn wir diese Familien nicht eine feste Bleibe in Abtsteinach geben könnten. Bis heute war die Hilfsbereitschaft von den Flüchtlingen enorm. Um einige Beispiele zu nennen: Gartenarbeit und Schneedienst bei alten und Kranken Menschen, Pflege der Ala hopp Anlage, Auf und Abbau bei der Kerwe, Auf und Abbau beim Treffen der Senioren, Aufstellen des Baumschmucks in der Kirche zu Weihnachten und noch vieles mehr. Um so schöner ist es wenn es Menschen gibt, die dies mit einer feste Bleibe honorieren. Dafür ganz lieben Dank.

Danke- An den Helferkreis

An einem warmen Sommertag wurden wir selbst überrascht. Die Flüchtlingen organisierten ein tolles Grillen mit vielen leckeren Spezialitäten aus Irak, Afghanistan und Syrien. Es war ein toller Abend.

Danke-Für den Zoo Tag

Dieser wurde uns von dem Okaclu und der Caritas  ermöglicht. Er hatten sowie groß als auch klein ein Strahlen ins Gesicht gezaubert! DANKE dafür .-)

Danke-Für den KERWE Tag

Danke-Für das Sportevent

Für das tolle Fussballevent. Für den Leichathletikparcour. Für die Tanzeinlage und für all die köstlichen speisen.

Danke-Für die Kleiderspende


Kunst-kurs 10.06.16: pinsel, papier & ton

Ein toller Nachmittag verbrachten die Kinder mit Gerhard und Heide Lautenschläger als Sie mit Heisspistole, Schere, Papier und Klebstoff aus Plastik- und Papiermüll Roboter entwarfen. Bis ins Detail versuchten die Kinder ihrem Roboter was in arrabisch Ali bedeutet eine besondere Note zu verleihen. Nach getaner Arbeit konnte man gut erkennen dass das Ziel mit Bravour erreicht wurde. So konnte man kleine weibliche Putzroboter bestaunen oder ein Roboter mit grossen Kulleraugen. Alle 2 Wochen finden dieses Kunst Projekte abwechselnd bei Gerhard Lautenschläger oder Martin Hindelang statt. Der Kurs ist für jedermann und kostenfrei. Er soll Raum geben bei einer schönen Aktion ins Gespräch zukommen und schöne Stunden gemeinsam zu erleben. 

 

Der Raum der Begegnung wurde durch die Idee geboren Flüchtlinge und Absteinacher zusammenzubringen. Im Verlauf der Planung bemerkte man aber dass dies zwar Anfangs die Grundidee gewesen  war man aber noch mehr ein Begnungsraum schaffen wollte für Absteinacher - ureinwohner, dazugezogene oder Flüchtlinge - alle sollten davon etwas haben. So kam es auch dazu dass die Renovierungsarbeiten mehr zeit in Anspruch nahmen als gedacht. Wände wurden eingerissen, Räume komplett frisch tapeziert eine Küche aufgebaut... Nun ist bald der Endspurt da und dann kann endlich eingeweiht werden. Freut sich der Helferkreis der eigentlich geplant hatte den Raum bereits im Frühjahr einzuweihen.

Kunst-kurs 13.04.16: pinsel, papier & ton

Im 2. Kunst-Kurs am 13.04 Pinsel, Papier und Ton  wurde ganz viel geschnippselt und konstruiert. Insgesamt 13 Kinder liesen Ihrer Phantasie freien lauf und entwarfen bunte Vögel aus Papier. Aber auch die 9 Erwachsenen bewiesen ihr künstlerisches Können. So bauten Sie aus Papier 3 Dimensionale Häuser und Puppenbetten. Ein grosser Dank gilt an den Kunstpädagogen Gerhard Lautenschläger der diesen tollen Tag uns ermöglichte. Ab sofort wird er mit Martin Hindelang den Kunst-kurs alle 14 Tage für alle Bürger Abtsteinach in unserem Begegnungsraum kostenfrei anbieten.  Schön das es noch soviel Engagement gibt... 

Kunst-kurs 16.03.16: pinsel, papier & ton

Unser 1. Kunst-Kurs am 16.03 Pinsel, Papier und Ton war für die Großen und Kleinen ein voller Erfolg. Die buntgemischte Gruppe aus Abtsteinacher und Flüchtlinge waren voller Tatendrang mit dabei. Es hat allen super viel Spaß gemacht. Danke Martin


Presse

Download
Start Arbeitskreis
1. Bericht Arbeitskreis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 737.9 KB
Download
Weihnachtsmarkt
Bericht Weihnachtsmarkt 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 829.7 KB
Download
Was macht der Helferkreis?
2. Bericht Arbeitslreis 28 Januar 2016.p
Adobe Acrobat Dokument 762.9 KB