Wechsel zum Jobcenter


Nach der Flüchtlingsanerkennung (BAMF-Bescheid) wechselt die Zuständigkeit vom Sozialamt zum Jobcenter.

Es muss ein Hauptantrag auf Leistungen nach SGB II (Hartz IV) gestellt werden.

Man wird vom Sozialamt über den anstehenden Wechsel informiert,

der Hauptantrag kommt ebenfalls mit der Post.

Ausfüllhinweise für den Hauptantrag gibt es hier.

 

Neben dem Hauptantrag benötigt das Jobcenter noch folgende Dokumente von allen Personen der Bedarfsgemeinschaft:

 

  • Ausweiskopien
  • aktuelle Meldebescheinigung
  • lückenlose Kontoauszüge aller Bankkonten der letzten 3 Monate
  • Sozialversicherungsausweis (falls vorhanden)
  • Profilbogen ausgefüllt
  • Ausübung Wahlrecht Krankenkasse (erhält man von der gewünschten Krankenkasse)                                Die Krankenkasse benötigt für die Anmeldung Ausweiskopien, sowie eine aktuelle Meldebescheinigung)

 

Bei Familien mit Kindern muss zusätzlich ein Kindergeldantrag bei der Familienkasse gestellt.

Alles Rund um den Kindergeldantrag gibt es hier.

 

Ansprechpartner für die  Abtsteinacher Flüchtlinge beim Jobcenter:

 

Sebastian Meyer (Fallmanager)

Neue Wege Kreis Bergstraße

Jobcenter Odenwald

Weinheimer Str.50- 50a

69509 Mörlenbach

 

Tel.  06209 797622

Fax. 06209 797679

E-Mail: sebastian.meyer@neue-wege.org

www.neue-wege.org